HBV e-AG

Hepatitis-B-e-Antigen
Version: 2, gültig ab: 12.06.2020
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag - Freitag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

HBeAg- Bestimmungen können zur Verlaufskontrolle einer Hepatitis- B- Virusinfektion eingesetzt werden. Während des HBeAg positiven Stadiums besteht ein erhöhtes Risiko der Virusübertragung an Kontaktpersonen.

Methode
Chemilumineszenz-Mikropartikel-Immunoassay (CMIA)
Präanalytik

Es dürfen keine Proben, die durch Hitze inaktiviert wurden, analysiert werden.

Primäres Probenmaterial
  • Heparin-Blut mit Trenngel (grüne Kappe)
Probenstabilität
bei 2-8°C 7 Tage
bei -20°C keine Angaben
Interferenzen durch Hämolyse
keine Interferenz bis 1000 mg/dl Hb
Interferenzen durch Ikterus
keine Interferenz bis 5 mg/dl Bilirubin
Interferenzen durch Lipämie
keine Interferenz bis 500 mg/dl Triglyzeride