Triglyceride

Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
mg/dl
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
täglich 0 bis 24 Uhr
Klinische Information

Triglyceride werden mit der Nahrung aufgenommen oder aus Kohlehydraten selber hergestellt. Ein großer Teil ist im Fettgewebe gespeichert, ein kleiner Teil ist im Blut als Lipoprotein (wasserlösl.) verpackt. Erhöht als Folgeerkrankung bei: Diabetes mellitus, Gicht, Pankreatitis, Cholestase. Vermindert als selbständige Erkrankung (meist erblich).

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <149 mg/dl
Methode
Photometrie
Primäres Probenmaterial
  • Heparin-Blut mit Trenngel (grüne Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C 24 Stunden
bei 2-8°C 7 Tage
Interferenzen durch Hämolyse
bis 5 g/l Hämoglobin <3% Interferenz
Interferenzen durch Ikterus
bis 40 mg/dl Bilirubin <3% Interferenz
Andere Interferenzen

bis 20 mg/dl Ascorbat weniger als 5 % Interferenz Nach Verabreichung von Metamizol falsch niedrige Werte.