AT III Aktivität

Antithrombin III Aktivität
Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
%
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
täglich 0 bis 24 Uhr
Klinische Information

AT3 wird in der Leber hergestellt und hemmt die Gerinnungsfaktoren Xa und IIa (Thrombin). Heparin bindet sich an AT3 und verstärkt dessen Wirkung. Eine Verminderung von AT3 kann erworben sein durch mangelnde Bildung (Leberschäden, Medikamente), Verbrauch, Verlust (Verbrauchskoagulopathie, Verbrennung, Heparintherapie oder bei Thrombosen). Eine angeborene Verminderung kann heterozygot vererbt auftreten (krankes Gen ist dominant). Bei Typ1wird zu wenig gebildet, bei Typ2 ist die Funktion gestört.

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* 80 - 130 %
Methode
Koagulometrie (optisches Detektionsverfahren)
Präanalytik

Röhrchen muss mindestens bis zur Untergrenze der Pfeilmarkierung gefüllt sein, Blut darf nicht angeronnen sein.

Primäres Probenmaterial
  • Zitrat-Blut (hellblaue Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C 6 Stunden
bei 2-8°C 2 Tage
bei -20°C 1 Monat