Glucose /Sammelharn

Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
mg/dl
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
täglich 0 bis 24 Uhr
Klinische Information

Bei einem Blutzuckerwert >180mg/dl im Blut wird die Nierenschwelle überschritten und es folgt ein erhöhter Harnglucosewert im Harn. Erhöht bei: Diabetes mellitus, Schwangerschaft (erniedrigte Nierenschwelle), erworbene Nierenschäden, Multiples Myelom, nephrotischem Syndrom und toxische Nierenschädigung.

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* 1 - 15 mg/dl
Methode
Photometrie
Primäres Probenmaterial
  • Sammelharn (gelbe Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C keine Angabe
Interferenzen durch Ikterus
bis 40mg/dl Bilirubin <3% Interferenz
Andere Interferenzen

bis 50mg/dl Ascorbat <3% Interferenz