Eisen

Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
µg/dl
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag - Freitag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Erhöhte Eisenkonzentrationen werden bei hämolytischer Anämie, Hämochromatose und akuten Lebererkrankungen beobachtet. Erniedrigte Eisenkonzentrationen werden bei Eisenmangel und Anämie bei chronischen Erkrankungen beobachtet. Zur Beurteilung des Eisenstatus kann die Bestimmung von Transferrin und Ferritin genauere Hinweise liefern. HWZ: 6 - 8 Tage

Referenzbereich allgemein
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
bis 30 Tage 100 - 250 100 - 250 µg/dl
bis 6 Jahre 40 - 100 40 - 100 µg/dl
bis 14 Jahre 50 - 120 50 - 120 µg/dl
> 14 Jahre 60 - 180 70 - 180 µg/dl
Methode
Photometrie
Primäres Probenmaterial
  • Heparin-Blut mit Trenngel (grüne Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C 7 Tage
bei 2-8°C 3 Wochen
Interferenzen durch Hämolyse
bis 1g/l Hämoglobin: <10% Interferenz
Interferenzen durch Ikterus
bis 40 mg/dl Bilirubin: < 3% Interferenz
Interferenzen durch Lipämie
bis 100 mg/dl Intralipid: <10% Interferez