Totalprotein /U Teststr.

Eiweiß
Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
mg/dl
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag - Freitag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Bei Verdacht auf Nierenerkrankungen, glomeruläre und tubuläre Proteinverluste und Infektionen der Harnleitungswege.

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* < 29 mg/dl
Methode
Photometrie
Präanalytik

körperliche Belastung, Sress und unausgewogene Ernährung können Proteinurie auslösen. Frischen Harn verwenden.

Primäres Probenmaterial
  • Spontanharn (gelbe Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C 1 Stunde
bei 2-8°C 5-6 Stunden
Probenstabilität Zusatzinformation

gekühle Proben vorher auf RT bringen.

Andere Interferenzen

Harn mit pH < 3 kann zu falsch negativen, alkalischer Harn (pH > 8) zu falsch positiven Ergebnissen führen. Auch die folgenden Substanzen können zu falsch positiven Werten führen: größere Mengen Hämoglobin, Kontrastmittel, hochmolekulare Verbindungen und Desinfektionsmittel mit quartären Ammoniumgruppen.