LDL-Cholesterin

Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
mg/dl
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag - Freitag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Dient zur direkten, quantitativen Bestimmung von Cholesterin in Lipoproteinen geringer Dichte (LDL) im Serum sowie zur Früherkennung eines Atherosklerose-Risikos und zur Therapiekontrolle bei Dyslipidämie.

Referenzbereich speziell
niedriges Risiko
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <116 mg/dl
Referenzbereich speziell
moderates Risiko
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <100 mg/dl
Referenzbereich speziell
hohes Risiko
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <70 mg/dl
Referenzbereich speziell
sehr hohes Risiko
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <55 mg/dl
Methode
Photometrie
Primäres Probenmaterial
  • Heparin-Blut mit Trenngel (grüne Kappe)
Probenstabilität
bei 15-25°C 1 Tag
bei 2-8°C 7 Tage
Interferenzen durch Hämolyse
bis 5 g/l Hämoglobin weniger als 5 % Interferenz
Interferenzen durch Ikterus
bis 40 mg/dl Bilirubin weniger als 5 % Interferenz
Interferenzen durch Lipämie
bis 1000 mg/dl Triglyceride weniger als 10 % Interferenz
Andere Interferenzen

bis 20 mg/dL Ascorbat weniger als 3 % Interferenz In sehr seltenen Fällen führt Gammopathie (insbesondere monoklonale IgM) zu unzuverlässigen Ergebnissen.