Helicob. pylori-AG /ST

Version: 1, gültig ab: 26.03.2021
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Der Test dient zur qualitativen Bestimmung von Helicobacter pylori (H. pylori)-Antigen im menschlichen Stuhl und kann die Diagnose bei Patienten mit Verdacht auf eine H.-pylori-Infektion unterstützen und das Ansprechen von Patienten auf eine Therapie messen. Die Testergebnisse müssen in Verbindung mit anderen klinischen und labordiagnostischen Daten verwendet werden, damit der Arzt die für den jeweiligen individuellen Patienten geeigneten Behandlungsentscheidungen treffen kann.

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich
* <0,9 negativ
Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich
* >0,9-<1,1 grenzwertig
Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich
* >1,1 positiv
Methode
Chemilumineszenz-Mikropartikel-Immunoassay (CMIA)
Präanalytik

Stuhlproben in sauberen luftdichten Behältern ohne Konservierungsmittel sammeln.

Primäres Probenmaterial
  • Serum mit Trenngel (rote Kappe mit gelbem Ring)
Probenstabilität
bei 2-8°C 72 Stunden
Probenstabilität Zusatzinformation

danach einfrieren bei -20°C

Andere Interferenzen

antimikrobielle Wirkstoffe, Protonenpumpenhemmer und Wismut-Zubereitungen H. pylori unterdrücken können und bei Aufnahme zu falsch-negativen Ergebnissen führen können. Diese Medikamente hemmen bekannterweise H. pylori. In 10% Formalin, Merthiolat-Formalin, Natriumacetat-Formalin oder Polyvinylalkohol konservierte Stuhlproben oder Proben in Transportmedien wie Cary Blair oder C&S können nicht verwendet werden.