Beta2-Glycoprotein 1 IgM-AK

Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Einheit
U/ml
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Donnerstag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Für das Anti-Phospholipid-Syndrom (APS), das auch als ‚Hughes-Syndrom' bezeichnet wird, sind klinische Symptome wie arterielle/venöse Thrombosen oder habituelle Aborte, zusammen mit wiederholt positiven Tests auf Antiphospholipid-Antikörper, charakteristisch. Neben den klinischen Kriterien wurden drei unterschiedliche Labortests gelistet: Lupusanticoagulans (LA), Cardiolipin-Antikörper (IgG und IgM) und ß2-Glycoprotein I-Antikörper (IgG und IgM).

Referenzbereich
Altersklasse weiblich männlich Einheiten
* <10,1 U/ml
Methode
Fluoreszenzenzymimmunoassay (FEIA)
Primäres Probenmaterial
  • Serum mit Trenngel (rote Kappe mit gelbem Ring)
Probenstabilität
bei 2-8°C 14 Tage
Interferenzen durch Hämolyse
ja
Interferenzen durch Ikterus
keine
Interferenzen durch Lipämie
ja