Chlam. tr.-AK IgG

Chlamydia trachomatis Antikörper IgG
Version: 1, gültig ab: 24.05.2020
Berechneter Parameter Nein
Versandparameter Nein
Abarbeitung
Montag - Freitag 7 bis 14 Uhr
Klinische Information

Suchtest für Chlamydia trachomatis IgG-Antikörper finden sich sowohl bei aktiven als auch abgeheilten Infektionen.

Referenzbereich allgemein
Altersklasse weiblich männlich
* negativ
Methode
Chemilumineszenz-Mikropartikel-Immunoassay (CMIA)
Primäres Probenmaterial
  • Serum mit Trenngel (rote Kappe mit gelbem Ring)
Probenstabilität
bei 2-8°C 7 Tage
bei -20°C keine Angabe
Probenstabilität Zusatzinformation

Werden die Proben gefroren gelagert, müssen die aufgetauten Proben vor der Bestimmung gut geschüttelt werden.

Interferenzen durch Hämolyse
keine Interferenz bis 10 mg/ml Hb
Interferenzen durch Ikterus
keine Interferenz bis 0,2 mg/ml Bilirubin
Interferenzen durch Lipämie
keine Interferenz bis 30 mg/ml Triglyzeride
Andere Interferenzen

Vitamin H: keine Interferenz bis zu 10 ng/ml Serumkonzentration

Kreuzreaktionen

In drei von 81 Patienten zeigte sich eine Kreuzreaktivität mit Chlamydia-pneumoniae-Antikörper. Es wurden keine Kreuzreaktivitäten bei Patienten, die für die folgenden IgG-AK positiv waren, beobachtet: CMV, VZV, Parovirus-B19, Masernvirus, Röteln-Virus, EBV, Mumps-Virus, T. gondii, HCV, HBV, HIV, Rf, ANA, HAMA, Mycoplasma-pneumoniae, T. pallidum.